18.08.2019

Fotografie ist Musik

Wir feiern dieses Jahr 180 Jahre Fotografie, das sind 130 Jahre länger, als ich auf der Welt bin, wow. Schon als Kind hielt ich mit Staunen eine Kamera in den Händen und spielte Fotograf (siehe Foto, das meine Mutter vor vielen Jahren aufnahm) - dies hat sich bis heute nicht verändert, bis auf die Technik und dass heute aus dem Spiel ein Beruf wurde. Ich liebe es, Momente festzuhalten, die Persönlichkeit von Menschen oder Merkmale von Objekten hervorzuheben bzw. zeitlose Dokumente zu schaffen. Ob jetzt Videografie oder Fotografie, beides ist für mich ein wesentlicher Ausgleich in meinem Leben geworden - wie auch die Musik, die mich auch seit meiner Jugend begleitet und besondere Momente in meinem Leben erschaffen hat. 

Bilder im Kopf hören

Fotografie (auch die Grafikarbeit) ist für mich wie Musik, mit dem Unterschied, dass anstatt von Tönen die Welt voll von „Farbklängen“ ist, aus denen es eine Komposition zu machen gilt. Helle Bereiche sind für mich wie hohe Töne, dunkle Bereiche wie tiefe Töne. Es gibt schnelle Beats und romantische „Farbklänge“. Die Fotografie lebt genauso wie die Musik von Pausen, in denen man nichts hört, also von Leer- bzw. Freiräumen, die das Bild auf das Wesentliche lenken. Rhythmus entsteht erst mit den Tönen, die nicht da sind bzw von der Dynamik - genauso gibt es für mich einen „Groove“ in der Fotografie. Es muss Interpretungsspielraum geben, die Fantasie angeregt werden und „grooven“, dann bin ich mit einem Foto zufrieden. Es klingt vielleicht eigenartig, aber ich höre meine Bilder im Kopf.

Das richtige Instrument verwenden

Auch der Einsatz der richtigen Instrumente spielt in der Fotografie eine Rolle, doch bleibt immer der „Musiker“ der Gestalter. Darum gibt es auch unendlich viele Möglichkeiten, die Kreativität zu entfalten. Das ist mein Leben und mein Beruf bzw meine Berufung. Um einen Hit zu landen, gehört viel KnowHow aber auch sehr viel Glück dazu, um am richtigen Ort, zur richtigen Zeit, die richtigen Menschen zu erreichen und das passende Werk zu schaffen. Wie auch in der Musik gibt es in der Fotografie viele Menschen, die es als Hobby betreiben - der Unterschied zum Profi ist eigentlich nur, dass der Profi vor dem „Konzert“ weiß, was er spielen wird und der Hobbyist einfach darauflos spielt - das Ergebnis kann in beiden Fällen zu einem Hit führen, doch die Chance ist beim Profi natürlich größer, dass die Komposition und Harmonien stimmen. Darum sollte man auch einen Profi buchen, wenn es um Sicherheit geht, ein gutes Ergebnis zu erhalten. 

Der eigene Stil

Niemals sollte man eine Komposition, gerade bei freien Arbeiten, aus Berechnung machen, um der Masse zu gefallen, damit entwertet sich das Werk meist von selbst. Einen eigenen Stil zu finden ist eines der obersten Ziele, auch wenn man auf dem Weg dahin manchmal verunsichert ist/wird. Diese Selbstfindung braucht viel Zeit und Training. Daher ist auch eine wesentliche Eigenschaft Geduld, um langfristig als Fotograf bzw. generell als Künstler bestehen zu können. Auch die Kritik anderer aufzunehmen, für sich selbst richtig zu interpretieren und anzunehmen, ist manchmal nicht einfach - doch eines sollte man niemals: Kritik anderer zu wichtig zu nehmen und den eigenen Weg deshalb zu verlassen, denn entscheidend ist, dass man selbst mit dem eigenen Werk zufrieden ist und in Harmonie mit seinem Schaffenswerk lebt.

Entschleunigung ist wichtig

Es gibt leider, wie überall auf der Welt, auch Schattenseiten. Durch den Massenkonsum und Reizüberfüllung wurde die Fotografie, wie auch die Musik zu einem Konsumgut, dass viele nicht mehr zu schätzen wissen - es braucht wieder Entschleunigung, damit der Raum entsteht, um dies genießen zu können. Man muss sich wieder in einem Bild oder einem Song verlieren können, Träume entstehen lassen, dann ist man auf dem richtigen Weg. Bilder und Musik würzen das Leben - vorausgesetzt man sieht bzw. hört richtig hin. 

 

Alles Gute zum Geburtstag, liebe Fotografie!

 

Euer Manfred

 

Ich freue mich auf einen Besuch auf meiner Online-Galerie www.topimbild.at

 

 

» ZU DEN VIDEO-CHANNELS

» ONLINEGALERIE

KUNDENGALERIEN / FINEART:
» ONLINE-SHOP FÜR VORHANDENE GALERIEN SOWIE FINEART PRINTS

zur Facebook-Seite von topimbild.at zur Instagram-Seite von Manfred Scheucher

Manfred Scheucher // Berufsfotograf

www.vollfotograf.at (deutsch)
www.manfred-scheucher.com (english)
es.manfred-scheucher.com (español - Servicios en Guatemala)

Kontakt:

ms creative Manfred Scheucher
Berghamerstraße 60
A-4072 Alkoven

Tel.Nr.: +43 664 1611053

Email: office@ms-creative.com
Web: www.ms-creative.com
Letzte Änderung: 23.09.2019

Sitemap

(L:6-Det6/K:1000619) / lc:1031 / cp:1252 | © **superweb.at/v17